top of page

Jedes Katzenleben zählt!

Jedes Katzenleben zählt!

Neueste Beiträge

Futterspendenbox Nr. 5 im Rewe Stromberg!

Futterspendenbox Nr. 5 im Rewe Stromberg!

9. Januar 2024

Kastrationswochen im Januar

Kastrationswochen im Januar

1. Januar 2024

Wunschbaum-Aktion Dehner Heidesheim 🎄

Wunschbaum-Aktion Dehner Heidesheim 🎄

29. Dezember 2023

Böllerciao! 👋

Böllerciao! 👋

17. Dezember 2023

Ein neuer Report des Deutschen Tierschutzbundes belegt, dass sich das Leid der Millionen Straßenkatzen in den letzten Jahren zu einem der größten unbeachteten Tierschutzprobleme in Deutschland entwickelt hat: Ein bundesweiter Missstand, der immer größere Ausmaße annimmt. Auch in unserer Region leiden Straßenkatzen im Verborgenen und vermehren sich unkontrolliert. Das passiert nicht nur im Ausland, das passiert direkt vor unserer Haustür!


Die Tierschutzvereine allein können die unkontrollierte Vermehrung der Tiere nicht eindämmen. Wir appellieren daher an alle Katzenbesitzer, ihre Katzen kastrieren zu lassen. Nur die Kastration kann helfen, den Teufelskreis der unkontrollierten Vermehrung zu durchbrechen und das Leid der Straßenkatzen zu beenden! Eine bundesweite Kastrations-, Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für Freigängerkatzen aus Privathaushalten ist dringend erforderlich.


Neue Katzenschutz-Kampagne startet

Um die Öffentlichkeit aufzuklären und die Politik in die Pflicht zu nehmen, unterstützen wir als Tierschutzverein die Kampagne „Jedes Katzenleben zählt“ des Deutschen Tierschutzbundes. Ziel der Kampagne ist es, das Leid der Straßenkatzen in Deutschland sichtbar zu machen und langfristig zu mindern. Auf der Website www.jetzt-katzen-helfen.de finden Katzenfreunde neben dem Report weitere Informationen.


So kann jeder Katzen helfen:

  • Lass Deine Katzen kastrieren!

  • Registriere Dein Tier kostenlos bei FINDEFIX und/oder Tasso.

  • Unterstütze lokale Tierheime / Tierschutzvereine durch ehrenamtliche Arbeit.

  • Bereit für ein Haustier? Dann sollte Deine Suche am besten im Tierheim beginnen – dort warten zahlreiche liebenswerte Katzen auf ein neues Zuhause.

  • Nutze Deine Social-Media-Kanäle, um möglichst viele Menschen auf die Problematik aufmerksam zu machen → #KatzenHelfen

  • Spende an Tierschutzvereine, damit die Versorgung von Straßen- und Fundkatzen auch in Zukunft gesichert ist.

  • Kläre Menschen in Gesprächen über die Missstände auf.

  • Unterstütze die Kampagne für mehr Katzenschutz.

bottom of page