Aspisheimer Weg 26

55459 Grolsheim

Telefon: 06727 / 8750

Fax: 06727 / 5231

Vermittlungs- und Besuchszeiten

Samstag: 15 – 17 Uhr (und nach Vereinbarung)

  • Facebook Social Icon

Findet uns jederzeit auf unserer Facebookseite

  • Instagram

Wir sind auch auf Instagram vertreten - eigenständig verwaltet von unserer Jugendgruppe

© 2019 Tierschutz Bingen e.V.

Besucherzahlen:

Katzen

Minion und Kovu

Die beiden Hübschen Minion und Kovu suchen dringend ein neues Zuhause. Das Schildplatt Pärchen wurde von zwei Sittern übernommen, und es stellte sich heraus, dass die Besitzerin die beiden dann nicht mehr zurücknehmen konnte. Leider können die beiden Sitter Minion und Kovu nicht selbst behalten und möchten auf diesem Wege den beiden ein adäquates neues Zuhause finden. Minion und Kovu sind 6 Jahre alt und sind kastriert, aber nicht gechippt oder geimpft. Sie durften Freigang genießen und das soll auch bei den neuen Dosenöffnern wieder so sein. Verspielt, aktiv und aufmerksamkeitsbedürftig – so beschreiben sie die derzeitigen Sitter. Mit dem Katzenpärchen kommen noch zwei Kratzbäume, Spielzeug, 2 Katzenklos und Zubehör. Minion und Kovu werden gegen eine Schutzgebühr von 100 Euro abgegeben. Hiervon werden die Sitter dann die Impfungen vornehmen. Bei Interesse an den beiden Schildplatt Damen wendet euch bitte per Email an uns. Vielleicht ist unter euren Freunden und Bekannten jemand, der sich in die zwei verliebt.

Geschlecht:

weiblich

Kastriert:

ja

Geboren:

2013

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (EKH)

Farbe:

schildplatt

Haltung:

Freigang

Handicaps:

keine bekannt

Im TH seit:

Hr. Schröder & Lilly

Hr. Schröder und seine Schwester Lilly kamen im Oktober 2018 ins Tierheim, da der Besitzer sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um sie kümmern konnte. Beide sind sehr agile und zutrauliche Persönlichkeiten, die bisher in reiner Wohnungshaltung lebten. Herr Schröder zeigt sich im Tierheim von seiner verspielten und neugierigen Seite und wenn man nicht wüsste, dass er schon etwas älter ist, könnte man denken, man hat ein halbjähriges Katerchen vor sich. Lilly ist ruhiger, verschmuster und vor allem anhänglicher. Sich nach einer Schmuseeinheit von ihr zu trennen, fällt sehr schwer. Sie spricht auch gerne mit uns Zweibeinern, maunzt und quasselt, brummelt und grummelt, um dann bei den Streicheleinheiten über die eigenen Beinchen zu stolpern und die streichelnde Hand fast durchzuschmusen… Für die Beiden suchen wir ein gemeinsames schönes Zuhause, bei katzen-erfahrenen tierlieben Dosenöffnern. Wir können uns beide sehr gut in einer Familie mit Kindern vorstellen, im Tierheim haben sie am meisten Spaß mit den Kinder- und Jugendgruppen. Aufgrund der Herpesvirus-Erkrankung von Herrn Schröder sollten beide in der Wohnungshaltung verbleiben.

Geschlecht:

männlich & weiblich

Kastriert:

Ja

Geboren:

2010

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (EKH)

Farbe:

smoked & hellgrau-weiß-getigert

Haltung:

Wohnung

Handicaps:

Schröder: Herpesvirus

Im TH seit:

2018/10

Bonnie & Clyde

Katze Bonnie und Kater Clyde kamen im Mai 2019 über ein befreundetes Tierheim zu uns. Beide wurden im Sommer 2018 geboren und sind kastriert, gechippt, FelV/FiV negativ getestet und geimpft. Die beiden sind noch schüchtern und schauen sich das Katzenhaus Leben lieber erst einmal aus sicherer Entfernung an. Clyde ist schon etwas mutiger und lässt sich durch Spielen oder Leckerli aus der Reserve locken. Bonnie beobachtet das ganze lieber nur und nimmt das Leckerli erst, wenn keiner hinsieht. Bonnie und Clyde brauchen Menschen, die ihnen Zeit zum eingewöhnen geben. Beide würden sich in ihrem neuen Zuhause über späteren Freigang sehr freuen.

Geschlecht:

weiblich & männlich

Kastriert:

ja

Geboren:

Sommer 2018

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (EKH)

Farbe:

getigert

Haltung:

Freigang

Handicaps:

keine bekannt

Im TH seit:

2019/04

Laslo & Loki

Laslo und Loki sind seit kurzer Zeit von einem befreundeten Tierheim bei uns. Bei den beiden Katern vermutet man, dass sie Brüder sind. Im Moment leben sie sich noch ein und beobachten das Leben im Katzenhaus. Sie sind beide kastriert, FelV/FiV negativ getestet und geimpft und dürfen sich bei uns erst einmal einleben. Bislang sind sie schüchtern, und wir warten gespannt ab, wie sich die beiden entwickeln. Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit sollten beide im neuen Zuhause Freigang genießen dürfen.

Geschlecht:

männlich

Kastriert:

ja

Geboren:

2016

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (EKH)

Farbe:

beide schwarz

Haltung:

Freigang

Handicaps:

keine bekannt

Im TH seit:

2019/07

Pimpki

Pimpki wurde zusammen mit Bruder Rocco und Pinocchio aufgrund Krankheit des Besitzers abgegeben und sucht jetzt als Einzelkatze ein neues und ruhiges Reich zum Ruhen. Das zierliche Schildplatt -Mädchen ist 2015 geboren, kastriert, geimpft und gechipt. Sie kommt aus reiner Wohnungshaltung und lief durch den üblichen Tierarzt-TÜV. Die kleine Dame befindet sich im Moment auf einer Pflegestelle und genießt dort das Leben mit Menschen. Ihre Pflegeeltern berichten, dass sie sich mittlerweile Schmuseeinheiten abholt, wenn sie es will. Sie genießt das Leben als Einzelkatze und Ihre neuen Dosenöffner sollten in einem eher ruhigen Haushalt leben und Zeit für sie haben.

Geschlecht:

weiblich

Kastriert:

ja

Geboren:

2015

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (EKH)

Farbe:

schildplatt

Haltung:

Freigang

Handicaps:

keine bekannt

Im TH seit:

2019/07

Pinocchio

Pinocchio – der schwarze Schüchterne. Er kam mit seinen Geschwistern Pimpki und Rocco zu uns und sucht jetzt ein neues Zuhause. Bislang kennt er nur die reine Wohnungshaltung und manchmal haben wir den Eindruck, dass er alltägliche Geräusche und Dinge nicht unbedingt kannte. Er ist ein friedlicher und ruhiger Geselle, der sich gerne an seinem Bruder Rocco orientiert. Oder an unseren Helfern, die ja unter Umständen etwas Feines in ihren Taschen haben könnten. Dem kann er sich dann schwer entziehen, wenngleich mit etwas Abstand. Er wird mit der Zeit durchaus mutiger und braucht schlicht und einfach nur Geduld und Zuwendung. Für Pinocchio wünschen wir uns ein neues Zuhause mit späterem Freigang und einem Katzenkumpel – entweder ebenfalls von uns oder zu einer souveränen Zweitkatze, die ihm den Weg zum Sofa zeigt.

Geschlecht:

männlich

Kastriert:

ja

Geboren:

2015

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (EKH)

Farbe:

schwarz

Haltung:

Freigang

Handicaps:

keine bekannt

Im TH seit:

2019/07

Bele

Bele, die schwarze Schüchterne – sie hatte es bislang nicht einfach und kann schwer ihre Zurückhaltung ablegen. Sie war bereits vermittelt und kam wieder zu uns zurück. Bele ist geimpft, FiV/FelV negativ getestet und kastriert. Die kleine Dame würde sich sehr über Dosenöffner freuen, die viel Geduld mitbringen und Bele ihre Zeit lassen und nicht eine verschmuste Katze erwarten. Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit darf Bele gerne Freigang genießen. Eine bereits vorhandene souveräne Katze würde sie sicher bei ihrer Eingewöhnung unterstützen.

Geschlecht:

weiblich

Kastriert:

ja

Geboren:

2017/06

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (EKH)

Farbe:

schwarz

Haltung:

Freigang

Handicaps:

keine bekannt

Im TH seit:

2019/09

Cleo und Ramses

Ramses und Cleo(patra) - zwei Ägyptische Mautzer, die von einem befreundeten Tierheim zu uns gelangten. Wie es für Ägyptische Herrscher üblich ist beherrschen Sie auch ihre Dosenöffner. Während Cleo sich gerne auch mal eine Streicheleinheit abholt bevorzugt Ramses eher Leckerlis mit Sicherheitsabstand. Nach etwas Eingewöhnungszeit wird aber auch er sich bestimmt seine Kuscheleien einfordern. Beide sind gechipt und kastriert bzw. sterilisiert. Auch ihre erste Impfung haben die beiden schon hinter sich. Jetzt benötigen die beiden nur noch einen Sklaven der für Sie liebevoll sorgt.

Geschlecht:

weiblich und männlich

Kastriert:

ja

Geboren:

2018

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (EKH)

Farbe:

getigert

Haltung:

Freigang

Handicaps:

keine bekannt

Im TH seit:

2019/09

Mimi und Bubi

Das zutrauliche Pärchen Mimi und Bubi sind seit kurzem bei uns und haben zunächst einmal ihr eigenes Abteil im Katzenhaus bezogen, damit sie sich eingewöhnen können. Sie kennen bislang nur die reine Wohnungshaltung. Die beiden sind kastriert und haben ihren ersten Durchgang beim Tierarzt-TÜV durchlaufen. Bubi kann es nicht erwarten, von jedem Besucher erst einmal ordentlich geknuddelt zu werden, bei Mimi dauert es ungefähr 10 Sekunden länger. Mal schauen, wie sie sich entwickeln. Sie freuen sich auf jeden Fall über Kuscheleinheiten und jeden, der ein wenig Zeit mit ihnen verbringt. Natürlich wäre es für die beiden schön, wenn sie gemeinsam in ein neues Zuhause einziehen könnten – sie sind einfach unzertrennlich.

Geschlecht:

weiblich und männlich

Kastriert:

ja

Geboren:

2015

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (EKH)

Farbe:

schildplatt (Mimi) und getigert (Bubi)

Haltung:

Wohnung

Handicaps:

keine bekannt

Im TH seit:

2019/10

clyde4_bearbeitetjpg