Katzen

7 auf dem Weg in die Welt

Einige haben Interessenten
Hallo du da, spielst du mit mir?
Hallo du da, spielst du mit mir?

press to zoom
Wer viel spielt, muss auch mal entspannen
Wer viel spielt, muss auch mal entspannen

press to zoom
Ophilia und Freunde
Ophilia und Freunde

press to zoom
Hallo du da, spielst du mit mir?
Hallo du da, spielst du mit mir?

press to zoom
1/7

Update: Penny und Percy sind ausgezogen! Die 3 O´s Ophelia (braun getigert), Olga (getigert) und Olivia (tricolor) wurden am 11.05.2021 im Tierheim geboren. Die 3 Mädels sind geimpft und wie alle Katzenkinder extrem verspielt. Alle 3 sind sehr verschmust und Menschen bezogen. Besonders die kleine Olivia sucht die Nähe zum Zweibeiner. Ihre Cousins und Cousinen die P´s: Piet, und Prinzesschen sind alle getigert und am 09.05.2021 geboren, sie sind durchgeimpft und gechippt. Diese aufgeweckten Kitten wirbeln das Tierheim durch ihre fröhliche und verspielte Art auf. Sie suchen jeweils zu zweit ein gemeinsames Zuhause mit späterem Freigang.

Geschlecht:

weiblich und männlich

Kastriert:

nein

Geboren:

09.05. bzw. 11.05.2021

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (EKH)

Farbe:

getigert, tricolor

Haltung:

Freigang

Handicaps:

keine bekannt

Im TH seit:

05/2021

Zuko und Zuna

Haben Interessenten

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/4

Die beiden Findelkinder Zuko und Zuna kennen bislang noch nicht viel, und doch schon zu viel. Sie kamen von der Straße und waren schon früh deren Gefahren ausgesetzt. An so etwas wie uns Menschen mussten sie sich erst gewöhnen, und wie das bei allem Fremden so ist: es wird erst einmal ordentlich angefaucht. Zuko war darin besonders gut, aber manchmal trügt der Schein. Bei deren ersten Besuch bei der Tierärztin wurde aus dem Fauchen ein Schnurren, und seitdem gehen die zwei kleine Babyschritte in die richtige Richtung. Mittlerweile sind sie erstgeilmpft und entwurmt und generell in guter Gesundheit .Sie teilen sich ihr Zimmer mit Rina und Rea, die ebenfalls Findelkinder sind. Wir freuen uns über jeden Schritt der beiden, und würden uns wünschen, dass Zuko und Zuna zusammenbleiben. Geduld ist bei den beiden unbedingt angesagt, und alles weitere wird von alleine kommen.

Geschlecht:

weiblich und männlich

Kastriert:

nein

Geboren:

ca. April 2021

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (EKH)

Farbe:

schwarz-weiß

Haltung:

Freigang

Handicaps:

keine bekannt

Im TH seit:

07/2021

Emma

Zuhause gesucht

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/2

*Update: Emma hat Interessenten!* Die liebe Emma kam leider aufgrund einer Erkrankung des Besitzers zu uns und sucht jetzt auf diesem Wege ein neues Zuhause. Die kleine Dame ist eine reine Wohnungskatze und genoss bisher das Einzelprinzessinnen Dasein, was wir ihr gerne auch weiterhin wünschen. Emma ist total verschmust und sie lässt sich auch nicht beim Besuch unserer Kindergruppe davon abbringen, dass ihr vorrangigster Wunsch nach Streicheleinheiten unbedingt erfüllt werden muss. Fünf Kinder, zehn Hände - einmal ordentlich Bauch kraulen. So hat es Emma gerne. Für sie wünschen wir uns ein Zuhause, in dem sie den Prinzessin Status einnehmen darf. Vielleicht hält sie ja auch etwas von gesichertem Freigang. Außer einer Wohnung kennt sie bislang nichts von draußen in der Welt. Wer mag der lieben Katze mit dem Krönchen ein neues Zuhause geben?

Geschlecht:

weiblich

Kastriert:

ja

Geboren:

2013

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (EKH)

Farbe:

schwarz-weiß

Haltung:

Wohnungshaltung

Handicaps:

keine bekannt

Im TH seit:

08/2021

Tobi

Zuhause gesucht
... und bin noch sehr schüchtern
... und bin noch sehr schüchtern

press to zoom
Hallo, ich heiße Tobi...
Hallo, ich heiße Tobi...

press to zoom

press to zoom
... und bin noch sehr schüchtern
... und bin noch sehr schüchtern

press to zoom
1/3

Tobi kam aus einer ungewollten Vermehrung auf einem Bauernhof. Er ist seit Juli in dem Tierheim aus dem wir sie übernommen haben. Dort wurde er auch kastriert, gechipt, FiV/FelV negativ getestet und geimpft. Er ist noch sehr scheu und bleibt daher lieber in seinem Versteck. Aber auch er merkt langsam das es dort wo er jetzt ist doch nicht ganz so schlimm ist. Tobi kommt langsam im Tierheim an, und wir wünschen uns für ihn a besten ein neues Zuhause ohne kleine Kinder - er hat sich ein ruhiges und entspanntes Zuhause wirklich verdient.

Geschlecht:

männlich

Kastriert:

ja

Geboren:

ca. 2018

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (EKH)

Farbe:

getigert

Haltung:

Freigang

Handicaps:

keine bekannt

Im TH seit:

2021/02

Timmy

Zuhause gesucht
Timmy entspannt gerne auf dem Regal
Timmy entspannt gerne auf dem Regal

press to zoom

press to zoom

press to zoom
Timmy entspannt gerne auf dem Regal
Timmy entspannt gerne auf dem Regal

press to zoom
1/4

Der große Timmy kam aus einer ungewollten Vermehrung auf einem Bauernhof. Er ist seit Juli in dem Tierheim aus dem wir sie übernommen haben. Dort wurde er auch kastriert, gechipt, FiV/FelV negativ getestet und geimpft. Er ist noch sehr scheu aber er sieht sich alles aus sicherer Entfernung an. Timmy hat sich hier im Tierheim Luke als Kumpel ausgesucht und hängt sich ein wenig an ihn. Beim Füttern kommen die beiden immer gemeinsam herein, und auch wenn sich Luke Leckerli abholt, ist Timmy nicht weit weg. Da Timmy schon so viel Hektik und Unruhe in seinem Leben hatte, wäre für ihn ein Zuhause ohne kleine Kinder am besten.

Geschlecht:

männlich

Kastriert:

ja

Geboren:

ca. 2018

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (EKH)

Farbe:

getigert

Haltung:

Freigang

Handicaps:

keine bekannt

Im TH seit:

2021/02

Max und Moritz - Potenzial für Lausbuben

Zuhause gesucht

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/2

Die zwei Lausbuben lebten den Winter über unter einer Plane zwischen Heuballen. Ein befreundeter Tierschutz fand sie und brachte die beiden zu uns. Sie sind noch etwas scheu und ängstlich, besonders Moritz. Max lässt sich sogar ab und zu mal streicheln auch wenn er noch sehr skeptisch gegenüber Menschen ist. Gerne liegt er unter Handtüchern, Moritz bevorzugt eher eine dunkle Höhle. Moritz hat dunklere Augen sonst sehen sie aus wie Zwillinge. Beide benötigen in ihrem neuen Zuhause viel Zeit und Geduld, trotzdem werden sie wahrscheinlich keine Schmusetiger. Im Moment ist der Titter bei ausgeschiedenen felinen Coronaviren sehr hoch, was u.U. zu FiP führen kann. Gerne beraten wir über die genaue Art der Erkrankung und die Lebenserwartung der beiden. Schreibt uns einfach an und fragt. Wir suchen für sie ein Zuhause in großer Wohnungshaltung (ggf. mit gesichertem Freigang) bei katzenerfahrenen Halter ohne andere Tiere.

Geschlecht:

männlich

Kastriert:

ja

Geboren:

ca. 2020

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (EKH)

Farbe:

rötlich getigert

Haltung:

große Wohnungshaltung mit ggf. gesichertem Freigang

Handicaps:

hoher Titter bei ausgeschiedenen fel. Coronaviren

Im TH seit:

2021/04

Drei (ehemals Vier) auf einen Streich - die T´s

Zuhause gesucht
Hallo, ich heiße Trudi
Hallo, ich heiße Trudi

press to zoom
Ich liebe meinen Platz auf dem hohen Kratzbaum
Ich liebe meinen Platz auf dem hohen Kratzbaum

press to zoom

press to zoom
Hallo, ich heiße Trudi
Hallo, ich heiße Trudi

press to zoom
1/9

Trudi, Traudi und Trine - das Trio kommt leider aus einer unkontrollierten Vermehrung, wobei die Besitzer schlicht und einfach den Überblick verloren. Zum Glück für die 3 haben sich die Besitzer an uns gewandt. Mittlerweile kommen sie ein wenig aus ihrer Schüchternheit heraus und jede entwickelt ihre eigene Persönlichkeit. Ihnen fehlte bislang die Zuwendung. Bislang verbringen die Tiger ihre liebste Zeit beobachtend auf den höheren Ebenen des Katzenhauses und kommen am liebsten herunter, wenn es ruhiger zugeht. Auch das Futter hat natürlich seine Reize. Hier gilt im Augenblick: beobachten und mit Ruhe an die Sache herangehen. Sie brauchen definitiv ihre Zeit und geduldige Dosenöffner, die den Tieren ihre Zeit lassen, egal wie lange es dauert. Da die 3 noch nie alleine waren, würden sie sich auch in Zukunft über Katzengesellschaft freuen - gerne mit einem Kumpel aus dem Tierheim. Hilfreich wäre auch eine bereits vorhandene Katze, bei denen man sich abgucken kann, dass Menschen doch tatsächlich liebenswert sind und Aufmerksamkeit verteilen.

Geschlecht:

weiblich und männlich

Kastriert:

ja

Geboren:

2016 und 2017

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (EKH)

Farbe:

getigert bzw. getigert mit weiß

Haltung:

Freigang

Handicaps:

keine bekannt

Im TH seit:

2021/05

Samira

Zuhause gesucht
Hallo, ich heiße Samira und bin noch sehr schüchtern
Hallo, ich heiße Samira und bin noch sehr schüchtern

press to zoom
Hallo, ich heiße Samira und bin noch sehr schüchtern
Hallo, ich heiße Samira und bin noch sehr schüchtern

press to zoom
1/1

* Update: Samira hat Interessenten* Samira kommt aus der gleichen unkontrollierten Vermehrung wie Trudi, Traudi, Trine und Tilda. Sie ist kastriert, gechippt und hat alle Impfungen. Die hübsche Samira sticht durch ihre Fellzeichnung aus der Masse heraus. Sie hat aufgrund eines alten verheilten Oberschenkelbruchs einen auffälligen Gang, beeinträchtigt sie allerdings in keinster Weise. Leider wurde der Bruch nie gerichtet - sie humpelt , aber es behindert sie nicht. Samira ist noch sehr schüchtern und misstrauisch Zweibeinern gegenüber. Sie sucht noch Schutz in den oberen Reihen, könnte es sich allerdings für Futter anders überlegen. Das Rascheln von Leckerli Tütchen erweckt bereits ihre Aufmerksamkeit. Genau wie die 4 T´s braucht auch Samira ihre Zeit und sehr geduldige Dosenöffner, die Samira ihren Freiraum geben und ihr die Wahl lassen, wann und wie sie sich ihnen öffnet.

Geschlecht:

weiblich

Kastriert:

ja

Geboren:

ca. 2018

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (EKH)

Farbe:

getigert mit weiß

Haltung:

Freigang

Handicaps:

Verheilter Oberschenkelbruch

Im TH seit:

2021/05

Colin - ein genügsamer Geselle

Zuhause gesucht
Ich entspanne - wer stört?
Ich entspanne - wer stört?

press to zoom
Colin durfte sich eine Bürste aussuchen
Colin durfte sich eine Bürste aussuchen

press to zoom
Ruhig und entspannt, so hat es Colin am liebsten
Ruhig und entspannt, so hat es Colin am liebsten

press to zoom
Ich entspanne - wer stört?
Ich entspanne - wer stört?

press to zoom
1/4

Wenn Colin erzählen könnte, was er schon alles erlebt hat, was würden wir da wohl hören? Ein Heiliger Birma Mix (sprich Halblanghaarkatze), das hat wohl etwas auf seinen Charakter abgefärbt. Nicht heilig, aber sehr gechillt, das ist Colin. Er wurde mit seinen 14 Jahren vor einigen Monaten bei uns abgegeben, zusammen mit seinem Bruder Chivas. Leider verstarb Chivas altersbedingt, und so wünscht sich Colin einen Altersruhesitz, der ganz für ihn alleine bestimmt ist. Er hält tatsächlich nicht viel von anderen Artgenossen - er ist nicht aggressiv, nur ein Einzelgänger. Er mag der Prinz sein, und als solcher hat er sich einen Ort bei uns wohlverdient, den nur sehr wenige Katzen jemals erblicken, geschweige denn betreten durften. Ja, das Futtermittellager, das ist sein Reich. Zuerst genutzt, damit er dort in aller Ruhe fressen kann, hat er ganz für sich beschlossen, dass das sein Reich ist. Er hat sämtliche Kissen und Höhlen ausprobiert, bis er sich für eine entschieden hat, in der er sehr gerne seine Zeit verbringt. Colin lebt dort wie Gott in Frankreich, mit Ausblick auf den Rest des Katzenhauses. Und er liebt es, speziell zu sein. Für ihn wünschen wir uns genau das - dass er für den Rest seines Lebens DER spezielle Kater sein darf, der geliebt wird, verhätschelt wird, beschmust wird. Wer sich in Colin verliebt, wird sich an einem dankbaren und trotz seiner Felllänge pflegeleichten Kater erfreuen, der sein tägliches Fellbürsten genießt und gerne am Bauch gekrault wird. Wo bist du, der unserem Prinz ein entspanntes Zuhause bietet, das er sich garantiert mehr als verdient hat?

Geschlecht:

männlich

Kastriert:

ja

Geboren:

2007

Rasse:

Heilige Birma Mix

Farbe:

creme-braun

Haltung:

gesicherter Freigang

Handicaps:

keine bekannt

Im TH seit:

2021/06