Aspisheimer Weg 26

55459 Grolsheim

Telefon: 06727 / 8750

Fax: 06727 / 5231

Vermittlungs- und Besuchszeiten

Samstag: 15 – 17 Uhr (und nach Vereinbarung)

  • Facebook Social Icon

Findet uns jederzeit auf unserer Facebookseite

  • Instagram

Wir sind auch auf Instagram vertreten - eigenständig verwaltet von unserer Jugendgruppe

© 2019 Tierschutz Bingen e.V.

Besucherzahlen:

Katzen

Hr. Schröder & Lilly

„Woran kann es nur hapern, dass wir zwei immer noch hier sind? Nicht dass es uns hier nicht gefällt, aber so ein eigener Dosenöffner und ein eigenes Zuhause wäre schon toll.“ Hr. Schröder und seine Schwester Lilly kamen im Oktober 2018 ins Tierheim. Beide sind sehr agile und zutrauliche Persönlichkeiten, die bisher in reiner Wohnungshaltung lebten. Herr Schröder zeigt sich im Tierheim von seiner verspielten und neugierigen Seite und wenn man nicht wüsste, dass er schon etwas älter ist, könnte man denken, man hat ein halbjähriges Katerchen vor sich. Lilly ist ruhiger, verschmuster und vor allem anhänglicher. Sich nach einer Schmuseeinheit von ihr zu trennen, fällt sehr schwer. Sie spricht auch gerne mit uns Zweibeinern, maunzt und quasselt, brummelt und grummelt. Für die Beiden suchen wir ein gemeinsames schönes Zuhause, bei Katzen erfahrenen tierlieben Dosenöffnern. Wir können uns beide sehr gut in einer Familie mit Kindern vorstellen, im Tierheim haben sie am meisten Spaß mit den Kinder- und Jugendgruppen. Aufgrund der Herpesvirus-Erkrankung von Herrn Schröder sollten beide in der Wohnungshaltung verbleiben.

Geschlecht:

männlich & weiblich

Kastriert:

Ja

Geboren:

2010

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (EKH)

Farbe:

smoked & hellgrau-weiß-getigert

Haltung:

Wohnung

Handicaps:

Schröder: Herpesvirus

Im TH seit:

2018/10

Bonnie & Clyde

Katze Bonnie und Kater Clyde kamen im Mai 2019 über ein befreundetes Tierheim zu uns. Beide wurden im Sommer 2018 geboren und sind kastriert, gechippt, FelV/FiV negativ getestet und geimpft. Die beiden sind noch schüchtern und schauen sich das Katzenhaus Leben lieber erst einmal aus sicherer Entfernung an. Clyde ist schon etwas mutiger und lässt sich durch Spielen oder Leckerli aus der Reserve locken. Bonnie beobachtet das ganze lieber nur und nimmt das Leckerli erst, wenn keiner hinsieht. Bonnie und Clyde brauchen Menschen, die ihnen Zeit zum eingewöhnen geben. Beide würden sich in ihrem neuen Zuhause über späteren Freigang sehr freuen.

Geschlecht:

weiblich & männlich

Kastriert:

ja

Geboren:

Sommer 2018

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (EKH)

Farbe:

getigert

Haltung:

Freigang

Handicaps:

keine bekannt

Im TH seit:

2019/04

Lasko & Loki

Lasko und Loki kamen von einem befreundeten Tierheim zu uns. Bei den beiden Katern vermutet man, dass sie Brüder sind. Beide haben sich zwischenzeitlich eingelebt. Loki ist schon recht zutraulich, besonders bei ihm vertrauten Personen, und zieht sich immer weniger zurück. Wobei der Einsatz von vorsichtigen Streicheleinheiten und Leckerli sicherlich ihren Bärenanteil daran haben. Lasko spring auch ab und zu über seinen schüchternen Schatten, er benötigt aber auf jeden Fall mehr Zeit und eine geduldige Hand. Sie sind beide kastriert, FelV/FiV negativ getestet und geimpft. Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit sollten beide im neuen Zuhause Freigang genießen dürfen.

Geschlecht:

männlich

Kastriert:

ja

Geboren:

2016

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (EKH)

Farbe:

beide schwarz

Haltung:

Freigang

Handicaps:

keine bekannt

Im TH seit:

2019/07

Rubin

Unsere Rubin kam im Juli 2019 von einem befreundeten Tierheim. Die hübsche Dame verlies für kurze Zeit schon das Tierheim und zog zu einer Familie, aber sie konnte sich dort nicht überwinden, unter der Couch hervor zu kommen. Zu groß war das Misstrauen den fremden Menschen gegenüber. Wir suchen geduldige Zweibeiner, die keine Ansprüche an Rubin stellen und sie sein darf, wie sie ist: schüchtern und zurückhaltend. Sie wird ihre Angst vorm Menschen vermutlich nie ganz verlieren, aber in einem ruhigen und für sie sicheren Umfeld wird sie auch sicherer werden. Mit viel Zeit und Geduld wird ihr neuer Dosenöffner dieser Katze ein neues Leben schenken.

Geschlecht:

weiblich

Kastriert:

ja

Geboren:

2014

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (EKH)

Farbe:

getigert mit weiß

Haltung:

Freigang

Handicaps:

keine bekannt

Im TH seit:

2019/07

Pinocchio

Pinocchio – der schwarze Schüchterne. Er kam mit seinen Geschwistern Pimpki und Rocco zu uns und sucht jetzt ein neues Zuhause. Bislang kennt er nur die reine Wohnungshaltung und manchmal haben wir den Eindruck, dass er alltägliche Geräusche und Dinge nicht unbedingt kannte. Er ist ein friedlicher und ruhiger Geselle, der sich gerne an seinem Bruder Rocco orientiert. Oder an unseren Helfern, die ja unter Umständen etwas Feines in ihren Taschen haben könnten. Dem kann er sich dann schwer entziehen, wenngleich mit etwas Abstand. Er wird mit der Zeit durchaus mutiger und braucht schlicht und einfach nur Geduld und Zuwendung. Für Pinocchio wünschen wir uns ein neues Zuhause mit späterem Freigang und einem Katzenkumpel – entweder ebenfalls von uns oder zu einer souveränen Zweitkatze, die ihm den Weg zum Sofa zeigt.

Geschlecht:

männlich

Kastriert:

ja

Geboren:

2015

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (EKH)

Farbe:

schwarz

Haltung:

Freigang

Handicaps:

keine bekannt

Im TH seit:

2019/07

Bele

Bele, die schwarze Schüchterne – sie hatte es bislang nicht einfach und kann schwer ihre Zurückhaltung ablegen. Sie war bereits vermittelt und kam wieder zu uns zurück. Bele ist geimpft, FiV/FelV negativ getestet und kastriert. Die kleine Dame würde sich sehr über Dosenöffner freuen, die viel Geduld mitbringen und Bele ihre Zeit lassen und nicht eine verschmuste Katze erwarten. Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit darf Bele gerne Freigang genießen. Eine bereits vorhandene souveräne Katze würde sie sicher bei ihrer Eingewöhnung unterstützen.

Geschlecht:

weiblich

Kastriert:

ja

Geboren:

2017/06

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (EKH)

Farbe:

schwarz

Haltung:

Freigang

Handicaps:

keine bekannt

Im TH seit:

2019/09

Ramses, Sohn von Cleopatra

Ramses, ein Ägyptischer Mautzer, der zusammen mit seiner Katzenmama Cleopatra von einem befreundeten Tierheim zu uns gelangte. Er ist gechippt und kastriert und hat all seine Impfungen. Wie es für Ägyptische Herrscher üblich ist beherrscht er auch gerne seine Dosenöffner. Ramses bevorzugte am Anfang eher Leckerlis mit Sicherheitsabstand. Mittlerweile hat sich Ramses eingelebt und schätzt die Gegenwart der Zweibeiner. Von einer im vertrauten Person nimmt er sehr gerne Leckerli und auch zaghafte Streicheleinheiten. Freunde hat er im Katzenhaus auch gefunden. Für Ramses suchen wir ein neues Zuhause zusammen mit einem Katzenkumpel – entweder von uns oder bei einer bereits ansässigen Katze.

Geschlecht:

männlich

Kastriert:

ja

Geboren:

2018

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (EKH)

Farbe:

getigert

Haltung:

Freigang

Handicaps:

keine bekannt

Im TH seit:

2019/09

Prada und Gucci

Was den einen ihr Hugo und Boss, ist den anderen Prada und Gucci. Die beiden munteren Mädels sind ca. ein Jahr jung, kastriert, gechippt und FiV/FelV negativ getestet. Zusätzlich fiel ein Corona Test zweimal negativ aus. Die Wirbelwinde sind die Geschwister von Hugo und Boss, befanden sich allerdings aufgrund schlechter körperlicher Verfassung länger in einer Pflegefamilie. Die zwei Kleinen verhungerten fast und sind auch jetzt noch auf der etwas mageren Seite, verputzen aber mit Begeisterung alles in Reichweite. Seit Ende Dezember sind die beiden bei uns im Tierheim und haben sich in die Herzen der Mitarbeiter und Helfer geschlichen. Sobald sie den ersten schüchternen Moment überwunden haben, wollen sie bespielt und beschmust werden. Prada und Gucci suchen unbedingt gemeinsam ein neues Zuhause mit der Möglichkeit des späteren Freigangs.

Geschlecht:

weiblich

Kastriert:

ja

Geboren:

2019

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (EKH)

Farbe:

schwarz

Haltung:

Freigang

Handicaps:

keine bekannt

Im TH seit:

2019/12

Herr Schröder und sein Spielzeug